Mobile Stadtteilarbeit im KREATIVHAUS

Die mobile Stadtteilarbeit KREATIVmobil ist als Projekt des Stadtteilzentrums rund um die Leipziger Straße und im Heinrich-Heine-Viertel unterwegs. Wir suchen das Gespräch mit Anwohner*innen und vernetzen das Stadtteilzentrum mit der Nachbarschaft.

Unsere Zielgruppe

Wir suchen den Kontakt zu Nachbar*innen aus den Quartieren Heinrich-Heine-Viertel und Leipziger Straße.

Unsere Aufgaben

  • Begegnung, Information und Beratung vor Ort
  • Menschen ansprechen, die das KREATIVHAUS noch nicht kennen oder aus verschiedenen Gründen nicht aufsuchen konnten
  • Nachbarschaft fördern und Menschen verbinden
  • Wünsche und Bedarfe ermitteln und mit den Menschen passende Angebote entwickeln

Unsere Methoden und Angebote

  • Aktivierende Befragungen, um aktuelle Bedarfe und Gegebenheiten im Sozialraum in Erfahrung zu bringen
  • Empowerment von Anwohner*innen, um deren Anliegen zu unterstützen und aktiv in Interessengruppen zu arbeiten
  • Etablierung mobiler Standorte (z.B. mit Lastenrad) als Orte der Begegnung, Information und Beratung in den Nachbarschaften
  • Etablierung neuer Begegnungsorte
  • Beteiligung an Nachbarschaftsfesten und anderen nachbarschaftlichen Aktivitäten
  • Entwicklung von neuen Angeboten mit und für Anwohner*innen

Ansprechpersonen:
Johanna Hehl – 0162 19 13 947
Verena Unbehaun – 0162 190 98 40
Max Söding – 0173 29 57 026
Mail: kreativmobil@fippev.de

Anschrift:
Mobile Stadtteilarbeit
im Stadtteilzentrum KREATIVHAUS
Fischerinsel 3
10179 Berlin

Unsere Förderer:
Gefördert wird das Projekt ‚Mobile Stadtteilarbeit‘ aus Mitteln der Europäischen Union (ESF Berlin).

Weitere Informationen zum berlinweiten Projekt des Verbandes für sozial-kulturelle Arbeit e.V. (VskA):

https://stadtteilzentren-mobil.de/das-projekt/

Gefördert von: