Spielend Sprache Lernen

Seit 2000 wird das Projekt „Spielend Sprache Lernen“ in Kindertagesstätten durchgeführt.
Es hat zum Ziel, Kindern mit Sprachförderbedarf bereits im Vorschulalter auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache näher zu bringen.
Das Programm hilft, die Kinder für die Schule fit zu machen und ist besonders für Kindertagesstätten und Grundschulklassen mit überdurchschnittlich hohem Anteil an Kindern mit Sprachförderbedarf und/oder nichtdeutscher Herkunft geeignet.

ErzieherInnen in Tageseinrichtungen für Kinder und GrundschulpädagogInnen können auch unseren Weiterbildungskurs zu diesem Thema (gef. n. Berliner Bildungsprogramm) belegen.

Weitere Informationen unter: 030-23 80 91-3