Matschen & Quatschen

Matschen & Quatschen

Sprachförderung durch Sinnesspiele und bildnerisches Gestalten in der Kleinkindpädagogik

Sinneserfahrungen ermöglichen Kleinkindern und Kindergartenkindern, ihre Umwelt zu erfahren, zu begreifen und zu erleben. Ganzheitliche, sinnliche Eindrücke führen Kinder am nachhaltigsten zu sprachlich vielfältigem Ausdruck. Verschiedene pädagogisch angeleitete Arbeiten mit Matschmaterialien bilden den altersgerechten Übergang von Materialerfahrungen zu bildnerischem Gestalten. Sprachfördernde Reime und Lieder werden praktisch erprobt und Lieblingstexte in der Gruppe ausgetauscht. Im Theorieteil wird der Zusammenhang von Sinnesförderung und Sprachentwicklung beleuchtet und erörtert.

Inhalt:
- Herstellung von sinnlichem Spielzeug    
- altersgerechte, sprachfördernde Wahrnehmungsspiele
- Ersterfahrungen mit Matschmaterialien
- bildnerisches Gestalten mit Matschmaterialien
- alte und neue Spiele, Lieder und Reime

Theorie:
- Sprachentwicklung
- Wahrnehmung und Sprache

Alle Angebote sind praxiserprobt und berücksichtigen die Alltagsbedingungen in den Einrichtungen. Die Inhalte der Weiterbildungstage werden gemeinsam schriftlich fixiert.

Dozentin: Astrid Schulze

Termin: 10./11.05.2012
Kurs-Nr.: 8510
Umfang: 14 Std. (2 x 7 Std.)
Uhrzeit: 9.00 – 16.00 Uhr
Kosten: 65,– €, erm. 60,– €

Kompakt-Info